Etappen & Highlights auf dem Weserbergland-Weg (XW)

Immer eine Wander-Reise wert: Über 225 Kilometer schlängelt sich der nach Standards des Deutschen Wanderverbands durchgehend markierte Wanderweg mit dem blauem XW auf grünem Grund durch das historische Weserbergland. Durch unberührte Natur, entlang der Weser oder durch tiefe Wälder führt der Fernwanderweg XW. Mythen- und Sagenfiguren sind vielerorts am Wegesrand "zuhause", lebendige Hochmoore werden vom XW durchstreift und der Wanderweg führt mitten durch den "Wald des Jahres 2013", den Solling. Das Besondere: Sie erwartet nicht nur ein Reichtum an atemberaubenden Aussichtspunkten ins Wesertal, sondern auch eine Streckenführung teilweise direkt entlang der Weser. Abwechslungsreich geht es also von Süd nach Nord (oder umgekehrt) durchs Weserbergland.

Die Routenführung wurde Mitte 2012 neu überarbeitet, um die Strecken noch attraktiver und naturnah zu gestalten. Ein Grund mehr, sich auf den Weg zu machen, denn der Weserbergland-Weg gilt unter Outdoor-Begeisterten noch als Geheimtipp und macht damit eine Wanderung, bei der Sie mit der Natur auf Du und Du sind, erlebbar. Zusätzlich punktet der Weserbergland-Weg mit neuen Qualitätsstandards: Der Wanderweg ist seit September 2012 auch zertifiziert als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland.

Der Weserbergland-Weg ist dank der guten Wegweisung und Ausschilderung auch ohne Karte zu bewältigen. Wer dennoch gerne mit Karte wandert, dem empfehlen wir die Wanderkarte Weserbergland-Weg des Kompass Verlag. Diese kann bei uns im Shop bestellt oder im Buchhandel bezogen werden. Die Karte wurde im September 2013 erstellt und ist gegenwärtig die einzige Karte mit dem aktuellen Routenverlauf des Weserbergland-Weg!

Na dann: auf geht's! Entdecken Sie das Weserbergland per Pedes.

 

 

Weserbergland-Weg Infozentrale

Kontakt

Weserbergland Tourismus e.V.
Postfach 100339
31753 Hameln

Wir helfen Ihnen gerne!

Fon 0 51 51 / 93 00 0
Fax 0 51 51 / 93 00 33
E-Mail info@weserberglandweg.de 
http://www.weserberglandweg.de

Öffnungszeiten der Infozentrale

Mo – Do: 08.30 - 17.00 Uhr
Fr: 8.30 - 14.00 Uhr

loading