Reisesaison 2021 bereits in der Planung

Weserbergland startet mit der Produktion des Urlaubskatalogs für das nächste Jahr

Reisesaison 2021 bereits in der Planung (c) Weserbergland Tourismus e.V.

Während für die einen wie Unterkunftsbetriebe und Freizeiteinrichtungen die Tourismussaison im Zuge der Corona-Pandemie in diesem Jahr erst verspätet gestartet ist, beginnen für die Tourismusorganisationen bereits jetzt die Vorbereitungen für die Reisesaison 2021. Das ist beim regionalen Tourismusverband für das Weserbergland nicht anders und startet auch in diesem bisher besonderen Jahr mit der Ausschreibung für den Urlaubskatalog Weserbergland 2021 - dem zentralen Printprodukt für die Vermarktung der gesamten Region zwischen Hann. Münden und Porta Westfalica.

Im Urlaubskatalog sind neben den Ferienorten im Mitgliedsbereich des Tourismusverbandes zahlreiche Unterkünfte sowie Entdeckertipps und Angebote enthalten, die in Form von Einträgen gebucht werden können und dem Leser Lust auf einen Aufenthalt in der Region machen sollen. Das Besondere: Mit der Anzeigenschaltung für einen Eintrag inklusive Bild im Printprodukt ist außerdem die Veröffentlichung der Daten im Weserbergland Navigator und in der Weserbergland App enthalten, die auf der Internetseite durch standardisierte Daten ausgespielt werden und damit auf verschiedenen Kanälen ausgespielt werden können. Die Kontaktdaten der Anbieter wie die Telefonnummer oder die eigene Website werden dabei direkt verlinkt. Der Katalog wird in einer jährlichen Auflage von 20.000 Exemplaren produziert, an Interessierte per Post versandt und auf Reisemessen ausgegeben. Zusätzlich ist er ebenfalls in den Tourist-Informationen vor Ort erhältlich. Eine Anzeigenschaltung ist für das Jahr 2021 für einen Betrag ab 280 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer möglich.

An einer Beteiligung am Urlaubskatalog Weserbergland 2021 interessierte Unterkunftsbetriebe und Erlebnisanbieter können sich bis zum 26. August 2020 beim Weserbergland Tourismus e.V. unter der Telefonnummer 05151/93000 oder per E-Mail unter info@weserbergland-tourismus.de melden und die Ausschreibungsunterlagen anfordern und weitere Informationen erhalten. (2.096 Zeichen)

loading