Weserbergland macht sich bereit

Neue Gesichtsmasken für die touristischen Anbieter

Die ersten Sicher ist sicher!-Gesichtsmasken haben Tourist-Information Bad Pyrmont erreicht (c) Weserbergland Tourismus e.V.

„Sicher ist sicher!“ - das ist das Motto unter dem im eigenen Design Gesichtsmasken vom Tourismusverband des Weserberglandes produziert wurden. Um den Zusammenhalt in der Region zu signalisieren und das Gemeinschaftsgefühl zu fördern, werden Tourist-Informationen und Leistungsträger wie Hotels mit den neuen Masken ausgestattet und sind damit für die ersten Lockerungen im Rahmen der Corona-Pandemie und den beginnenden touristischen Neustart im Weserbergland bestens gerüstet.

Der Schutz von anderen Menschen spielt bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie eine ganz besondere Rolle. Neben der Hygiene und dem Abstandhalten ist die Mund-Nasen-Bedeckung beim Einkauf und bei der Nutzung im ÖPNV bereits seit Ende April verpflichtend. Mit dem Neustart der touristischen Angebote wie Besuchen in Museen, der Gastronomie und in kürze bei Aufenthalten in den Beherbergungsbetrieben ist die Verwendung dort ebenfalls notwendig. Um die Region für diesen Neuanfang zu rüsten und die Sicherheit der Gäste in den Vordergrund zu stellen, hat der Tourismusverband eigens Gesichtsmasken in einer Sonderedition produziert. Die Gesichtsmasken sind aus einem zweilagigen Stoff und können bei 60 Grad gewaschen oder auch durch Bügeln für den nächsten Einsatz desinfiziert werden.

„Mit unseren im einheitlichen Design produzierten Gesichtsmasken wollen wir die Tourist-Informationen, aber auch Hotels in der Region ausstatten“ erläutert Petra Wegener, Geschäftsführerin des Weserbergland Tourismus e.V.. „Neben Abstandhalten ist die Mund-Nasen-Bedeckung wichtig. Wir möchten mit dieser Aktion die Nutzung vor Ort unterstützen und unseren Partnern zeigen, dass wir als starke Marke hinter ihnen stehen und gemeinsam in die neue Normalität starten. Die Gäste sollen sich bei uns im Weserbergland sicher und gut aufgehoben fühlen.“.

Auch für Gäste und Einheimische sind einige Exemplare reserviert. Sie haben die Gelegenheit, eine „Sicher ist sicher!“-Gesichtsmaske über Verlosungen in den Social-Media-Kanälen des Tourismusverbandes zu gewinnen.

Weitere Informationen zur „Sicher ist Sicher!“-Gesichtsmaske sind beim Weserbergland Tourismus e.V. unter der Telefonnummer 05151/93000 erhältlich. (2.255 Zeichen)

loading